Deutscher Gewerkschaftsbund

09.05.2018

Fachtagung: Weiterbildung und Gesundheitsschutz in einer digitalen Arbeitswelt am 26. Juni 2018

Nicht nur in Großbetrieben, auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen ist der digitale Wandel längst angekommen: Produktion und Vertrieb werden digitalisiert, Arbeitsprozesse zergliedert und Aufträge über Plattformen ausgeschrieben. Welche Jobs verschwinden, welche werden neu entstehen? Wie verändern sich die Anforderungen an die Qualifikation der Beschäftigten? Wie gehen sie mit zunehmender Belastung um?

Den Betriebs- und Personalräten kommt aus Sicht des DGB OWL eine wachsende Bedeutung zu, wenn es darum geht, den digitalen Wandel im Betrieb im Sinne der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit zu gestalten. Insbesondere der Weiterbildungsbedarf der Beschäftigten sowie gesundheitlichen Belastungen bei neuen Formen des Arbeitens soll im Mittelpunkt dieser regionalen Fachtagung stehen und intensiv diskutiert werden. Wir freuen uns sehr, dass wir auch zwei digitale Produkte zum Anfassen vorstellen können: das digitale Pflegebett der Firma Hermann Bock GmbH und die Augmented-Reality-Datenbrille des Fraunhofer-Instituts für Entwurfstechnik Mechatronik (IEM).

Der DGB OWL mit seinen fünf Kreisverbänden und dem Stadtverband Bielefeld, sowie Arbeit und Leben Bielefeld laden herzlich ein, mit Expertinnen und Experten über Weiterbildung und Gesundheitsschutz in der digitalen Arbeitswelt ins Gespräch zu kommen.

 

Dienstag, den 26. Juni 2018 im großen Saal der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld

 

9:00 Uhr
Get Together, Kennenlernen und Austausch
9:30 Uhr

Begrüßung und Einführung in das Tagungsthema

 

Anja Weber, Vorsitzende des DGB NRW

10:00 Uhr

Belastungsanalyse und Gesundheitsprävention

 

Dr. Elke Ahlers, Referatsleiterin im Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut der Hans-Böckler-Stiftung (WSI)

10:45 Uhr

Veränderung des Arbeitsmarktes und der Berufe in einer digitalisierten Welt

 

Julian Dupon, Arbeitsmarktbeobachter Regionaldirektion Agentur für Arbeit NRW

11:15 Uhr

Pause und Digitales zum Anfassen:

 

  • Digitales Pflegebett der Firma Bock GmbH
  • Augmented-Reality-Datenbrille, Fraunhofer-Institut (IEM)
11:40 Uhr

Diskussionsrunde: Neue Herausforderungen für Betriebs- und Personalräte in der digitalen Arbeitswelt:

 

  • Dr. Elke Ahlers, Referatsleiterin WSI
  • Robert Chwalek, Betriebsratsvorsitzender Weidmüller Interface
  • Thomas Richter, Leiter der Agentur für Arbeit Bielefeld
  • Rolf Sicker, Gesamtpersonalrat Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Moderation: Julia Ures

 

Im Anschluss laden wir zum Gedankenaustausch bei einem Mittagsimbiss ein!

Gemäß §37 Abs. 7 ist die Teilnahme an der Tagung für alle Betriebsratsmitglieder und gemäß §46 Abs. 7 PersVG für alle Personalratsmitglieder als Schulungs- und Bildungsveranstaltung geeignet.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung bis spätestens Freitag, den 15. Juni 2018 per E-Mail an: owl@dgb.de oder Telefon: 0521-96408-0.


Nach oben