Deutscher Gewerkschaftsbund

Frauenpolitik in Ostwestfalen-Lippe

Die DGB-Frauen sind ein gewerkschaftliches Netzwerk ehrenamtlicher und hauptamtlicher Kolleginnen aus den Mitgliedsgewerkschaften. Ziel ist es, frauen- und gleichstellungspolitische Aktivitäten in arbeits- und gesellschaftsbezogenen Bereichen gemeinsam voranzutreiben. Hierzu knüpfen die DGB-Frauen Kontakte zu anderen Frauenorganisationen vor Ort und in der Region. Sie arbeiten mit dem DGB-Bezirk NRW sowie dem DGB-Bundesvorstand zusammen und führen unter anderem auch Seminare und andere Veranstaltungen durch.

In der gewerkschaftlichen Frauenarbeit sind wir in Ostwestfalen-Lippe stark aufgestellt. Seit dem 1. März 2016 existieren insgesamt vier Frauenausschüsse innerhalb der Kreisverbände Lippe, Paderborn, Minden-Lübbecke und des Stadtverbands Bielefeld. Daneben gibt es einen übergreifenden Regionsausschuss, der gemeinsame Aktivitäten koordiniert. Politische Themen der DGB-Frauen sind Rentenpolitik für Frauen, Mindestlohn, Minijobs und viele weitere. Zu den Aktivitäten der DGB-Frauen OWL gehören jährliche Wochenendseminare und alle vier Jahre eine große Regionsfrauenkonferenz. Dazu kommen die Aktivitäten zum Internationalen Frauentag am 8. März.

 

Frauen in OWL

Rück­blen­de: Das war der In­ter­na­tio­na­le Frau­en­tag 2018 in Ost­west­fa­len-Lip­pe

Mit vielfältigen und kreativen Aktionen haben die DGB-Kreisfrauenausschüsse in Ostwestfalen-Lippe am 8. März 2018 - dem Internationalen Frauentag - auf die gewerkschaftlichen Forderungen nach einer Gleichstellung von Männern und Frauen in der Arbeitswelt, Politik und Gesellschaft aufmerksam gemacht.

DGB
Neue Bun­des­re­gie­rung muss un­glei­che Be­zah­lung von Män­nern und Frau­en in ers­ten 100 Ta­gen be­he­ben

Frauen arbeiten bis zum 18. März umsonst – diesen Tag markiert der Equal Pay Day 2018. Anlässlich des Equal Pay Day fordert der DGB die neue Bundesregierung auf, die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern ganz oben auf die politische Agenda zu setzen und in den ersten 100 Tagen für eine Gleichstellung beim Gehalt zu sorgen. Laut einer Datenauswertung des DGB bestehen zwischen den Kreisen in Ostwestfalen-Lippe große Unterschiede in der ungleichen Bezahlung von Männern und Frauen.

DGB
Jahr­hun­der­t-Re­vue mit Frau­en-Ka­ba­rett am 8. März in Det­mold

Wir haben viel erreicht! Der Deutsche Gewerkschaftsbund in Ostwestfalen-Lippe feiert am 8. März – dem Internationalen Frauentag – das 100-jährige Jubiläum des Frauenwahlrechts. Aus diesem Anlass laden der DGB-Kreisfrauenausschuss Lippe, die ver.di-Regionsfrauengruppe Lippe, die VHS Detmold-Lemgo und die Gleichstellungsstellen im Kreis Lippe am 8. März zu einem frauenpolitischen Kabarettabend mit dem Kabarettduo „GenerationenKomplott“ ab 18:30 Uhr in der Aula der Alten Schule am Wall, Paulinenstraße 19 in Detmold, ein. Der Eintritt kostet 10 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse.

DGB

Frauen- und Gleichstellungspolitik im DGB