Deutscher Gewerkschaftsbund

Besichtigung der Müllverbrennungsanlage Bielefeld mit den DGB-Senioren Paderborn-Höxter

iCal Download

Besichtigung der Müllverbrennungsanlage in Bielefeld

 

Treffpunkt: 12.45 Uhr, auf dem Parkplatz am Freibad, Paderborn (Anreise mit dem Bus)

 

Als zentrale Abfallbehandlungsanlage im Regierungsbezirk Detmold hält die MVA Bielefeld Entsorgungsverträge mit Gebietskörperschaften in OWL und den angrenzenden Regionen.

Mit einer Behandlungskapazität von ca. 400.000 Tonnen Abfall pro Jahr werden in dieser Anlage kommunale wie auch Abfälle aus Industrie und Gewerbe einer sinnvollen energetischen Verwertung zugeführt. Aus den vorwiegend regional angelieferten Abfällen in Kraft-Wärme-Kopplung werden jährlich rund 165 Mio. kWh Strom und 375 Mio. kWh Fernwärme erzeugt, die dann in die Verteilnetze der Stadtwerke Bielefeld GmbH eingespeist werden. Die Abfallverbrennungsanlage arbeitet auf höchstem technischem Niveau.

Anliefern, Zerkleinern, Mischen, Verbrennen, Dampf erzeugen, Energie gewinnen – die Verwertung von Abfall zu Wärme und Strom ist ein spannender Prozess, der bei der informativen Besichtigung erläutert wird.

 

Dauer der Besichtigung: von ca. 14.00 – 16.00 Uhr. Im Anschluss besteht noch die Gelegenheit, gemeinsam einen Kaffee zu trinken. Rückfahrt ca. 17.00 Uhr, Ankunft in Paderborn ca. 18.00 Uhr.

 

Begrenzte Teilnehmerzahl: 33 Personen. Bei einem zu geringen Anmeldestand (unter 19 Personen) bitten wir um die Bildung von Fahrgemeinschaften.

 

Anmeldungen bitte bis spätestens Freitag, 20.07.2018, an:

DGB Region Ostwestfalen-Lippe, GSt. Paderborn,
Bahnhofstr. 16, 33102 Paderborn,
Tel.: 05251/29037-11, Fax: 05251/29037-10,
E-Mail: paderborn@dgb.de

Nach oben