Deutscher Gewerkschaftsbund

Willkommen beim DGB Ostwestfalen-Lippe

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ist der Dachverband von acht Mitgliedsgewerkschaften. Seit seiner Gründung 1949 ist er dem Prinzip der Einheitsgewerkschaft verpflichtet: pluralistisch und politisch unabhängig, keineswegs jedoch neutral.

Die DGB-Region Ostwestfalen-Lippe hat ihren Hauptsitz in Bielefeld und eine Geschäftsstelle in Paderborn. Es sind hier etwa 150.000 Menschen in einer DGB-Gewerkschaft organisiert.


Die DGB-Region Ostwestfalen-Lippe liegt im Nordosten von Nordrhein-Westfalen. Geographisch umfasst sie die Stadt Bielefeld sowie die Kreise Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke und Paderborn mit ihren, den Kreisen angehörenden 69 Kommunen.

In OWL leben derzeit mehr als 2 Mio. Menschen, hiervon sind ca. 718.000 sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Starke Wirtschaftszweige in Ostwestfalen-Lippe sind der Maschinenbau, die Möbelindustrie, die Elektroindustrie, das Ernährungsgewerbe, die Gesundheitswirtschaft sowie die Medien-, Informations- und Telekommunikationsbranche. Auch der Tourismus hat mit mehr als 6 Mio. Übernachtungen jährlich eine sehr hohe Bedeutung.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund streitet für eine solidarische Gesellschaft. Er ist die Stimme der Gewerkschaften gegenüber politischen Entscheidungsträgern und Verbänden in Bund, Ländern und Gemeinden und koordiniert die gewerkschaftlichen Aktivitäten. Er ist somit die politische Interessenvertretung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und kämpft für eine nachhaltige Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen in unserem Land.

Nach oben

Regionskarte Ostwestfalen-Lippe

Regionskarte Ostwestfalen-Lippe

Bezirksregierung Detmold