Deutscher Gewerkschaftsbund

13.03.2019
Zu Kritik von Big Data

Veranstaltungsreihe stand.punkte 2019

Flyer stadn.punkte 2019

DGB OWL

In den letzten Jahren wurden wir zunehmend mit Themen aus dem Bereich Big Date konfrontiert. Interntkonzerne wie Google, Facebook und Amazon haben eine Machtfülle erreicht, die bis vor kurzem noch nicht vorstellbar war. Allein Facebook erreicht trotz Datenskandal mit seinen Plattformen annäherend 2,7 Milliarden Menschen und greift ihre Daten dabei ab. Wir schlagen nicht mehr in Lexika nach, sondern "googlen". Ein einziger Konzern entscheidet darüber, welche Informationen wir bekommen und wie sie aufbereitet werden. Algorithmen und Künstliche Intelligenz (KI) bestimmen zunehmend unser Leben und können zu weltweiten Börsencrashs beitragen. Die Ängste vor einem Überwachungsstaat sind in Ländern wie China Realität geworden.

 

Und was machen wir? Wir nutzen all die neuen Verführungen des digitalen Zeitalters, aber leider ist unser Problembewusstsein nicht analog zu unserer Technikfaszination gewachsen. Smart Home udn smarte Lautsprecher, den den Absatz der Tech-Konzerne ankurbeln, versorgen uns mit immer neuen Gimmicks, die unseren Alltag vereinfachen sollen. Zugleich sind es aber giganische Daten-Staubsauger, die den "gläsernen" Menschen Wirklichkeit werden lassen.

 

Unsere Reihe verucht erste Einblicke in die Welt von Big Data zu geben und Lösungsansätze zu formulieren.

 

Mittwoch, 13.03.2019 um 19Uhr: Neben mir die Sintflut - Wer zahlt den Preis für unseren Wohlstand? | Vortrag und Diskussion mit Dr. Stephan Lessenich

Donnerstag, 16.05.2019 um 19Uhr: Die Daten, die ich rief - Wie wir unsere Freiheit verkaufen| Vortrag und Diskussion mit Katharina Nocun

Donnerstag, 06.06.2019 um 19:00Uhr: Künstliche Intelligenz und ihre Gefahren | Vortrag und Diskussion mit Dr. Butollo

Ort jeweils im Historischen Saal in der VHS, Ravensberger Park 1 in Bielefeld

Eintritt frei!

 

 


Nach oben

Kalender

Social Media

youtoube

youtube

instagram

Instagram

Einladung zur Fachtagung 2019


Nach oben

Links

Text: "Reden wir über..." Der Zukunftsdialog; davor stilisierte Satzzeichen (Fragezeichen, Ausrufezeichen, ...)
DGB
Logo Claim DGB-Rentenkampagne: Rente muss für ein gutes Leben reichen
DGB

Direkt zu ihrer Gewerkschaft